Datum

Microsoft gibt 28 Jahre alte Software Windows File Manager frei

Microsoft gibt den Quellcode von Windows File Manager (WinFile) aus den 90er unter der MIT-Lizenz frei, die Software war der erste Dateimanager unter Windows 3.0. Die Software funktioniert zwar selbst unter Windows 10 noch aber wirkliche Freude wird man mit den wenigen Funktionen kaum haben – mehr bekam er seit seinen Anfängen nämlich nicht dazu.

Der offene Quellcode auf Github

Autor
Kategorien Informationen, Microsoft

Datum

Patch für Meltdown öffnet größere Lücke unter Windows 7 und Windows Server 2008 RC2

Ein Microsoft-Patch der eigentlich Windows 7 vor der Meltdown-Lücke schützen sollte schützt zwar vor der Intel-CPU-Lücke, dafür liegt der komplette Kernel des Systems offen, der Speicher kann ohne Administrator-Rechte ausgelesen werden. Betroffen ist Windows 7 64 Bit und Windows Server 2008 RC2. Ob man direkt betroffen ist zeigt dem Nutzer die Software Pcileech unter Github.

Pcileech unter Github

Bericht über die Lücke

Autor
Kategorien Microsoft, Sicherheit

Datum

Microsoft Update soll beschleunigt werden

Nach einem Blog-Eintrag von Microsoft sollen Updates nun schneller vor sich gehen, die neue Technik soll für das Spring Creators Update (Redstone 4) bereit stehen. Genauer gesagt wird das Update nicht schneller vor sich gehen sondern nur die wirkliche Unbenutzbare Zeit des Rechners verkürzt, bedeutet im groben ausgedrückt das mehr Aufgaben des Updates im laufenden Betrieb des Systems geschehen werden und dafür weniger Zeit während des Neustarts gebraucht wird.

Je nach Hardware wird das Update dadurch um rund bis zu 10 Minuten beschleunigt.

Der Microsoft-Blog-Eintrag

Autor
Kategorien Microsoft