Datum

Softmaker Freeoffice 2018 ist erschienen

Die kostenlose Version der Office-Suite der deutschen Software-Schmiede Softmaker ist erschienen. Softmaker Freeoffice ist wie schon beschrieben kostenlos, beinhaltet jedoch einiges was die Bezahl-Version hat nicht – dazu gehören umfassende Bearbeitung der grafischen Oberfläche, der integrierte Duden, sowie diverse Funktionen zur Formatierung und Datei-Verwaltung.

Die Software macht es sich zur Aufgabe vollkommen kompatibel zu Microsoft Office zu sein, die grafische Oberfläche wurde optimiert und bietet nun die von Microsoft Office bekannten Ribbons. Die Software kann kostenlos herunter geladen und installiert werden – zur Nutzung ist jedoch eine Registrierung nötig die beim ersten Start geöffnet wird – die Registrierung hat zur Folge das man etwa ein bis zwei Mal im Monat eine Werbe-E-Mail der Firma mit Vorschlägen ihrer Produkte erhält.

Softmaker Office & Freeoffice auf der Linux Bibel

Freeoffice zum Download

Autor
Kategorien Linux, Informationen

Datum

Die Rechner-App von Windows 10 hat Probleme mit dem Datum

Ein eigentlich schon durch ein Update gelöster Fehler kam durch neuerliches Update wieder zum Vorschein – die Software verrechnet sich beim Berechnen von Datum – genauer gesagt – die Software kennt den 25. März nicht. Berechnet man etwa die Differenz zwischen 1. und 31. März kommen 29 Tage heraus …

Vielleicht hat Microsoft einfach zu viele Entwickler entlassen?

Bericht zum Fehler auf PCWelt

Autor
Kategorien Informationen, Microsoft

Datum

Sicherer und anonymer P2P-Messenger für Android

Briar ist ein neuer P2P-Messenger der ohne jeglichen Server auskommt, dies bedeutet dahinter steht keine Firma wie etwa Facebook bei WhatsApp. Die Software wendet sich insbesondere an Personen mit erhöhtem Bedürfnis auf Sicherheit wie etwa auch Journalisten, die Software ist unter der GPLv3 veröffentlicht worden und jetzt in der Version 1.0 nutzbar.

Standardmäßig nutzt die Software das normale Internet – natürlich verschlüsselt über P2P, der Nutzer kann zudem wählen das Tor-Netzwerk zu nutzen, ist kein Internet-Zugang vorhanden kann man im lokalen Netzwerk via WLAN Nachrichten versenden und empfangen.

Verfügbar ist die Software aktuell nur für Android, unter iOS wird eine Portierung wahrscheinlich nicht möglich sein da dieses System keine dauerhaft laufenden Verbindungen erlaubt. Die Software ist im Google Play Store verfügbar aber auch bei F-Droid.

Briar im Play Store

Briar unter F-Droid

Mehr zur Software und zum Projekt

Autor
Kategorien Informationen, Sicherheit

Datum

Windows Update April 2018

Anscheinend gibt es wieder einmal Probleme mit dem aktuellsten Windows 10-Update, das Update für Windows 10 sorgt anscheinend bei einigen Systemen mit integrierter Intel-Grafik-Karte für Stillstand des Systems. Das Problem – Google Chrome als Webbrowser oder / und die Sprach-Assistentin Cortana hängen sich auf, bei manchen Systemen steht das komplette System still.

Die ganze Misere der Geschichte – das Problem war schon aus den Insider-Versionen von Windows 10 bekannt und Microsoft bekam dieses nicht in den Griff und lieferte das Update trotzdem aus. Die Firma hat wohl zu viele Entwickler ausgesetzt …

Der dazu gehörige Microsoft-Blog

Autor
Kategorien Microsoft, Informationen

Datum

Die Version 2.10 von GIMP ist offiziell erschienen

Neben zahlreichen neuen Werkzeugen ist auch die grafische Oberfläche angepasst worden die jetzt auch auf HI-DPI-Bildschirmen mir in der Größe veränderlichen Icons aufwartet. Es handelt sich um das größte Update seit 15 Jahren, statt mit 8 Bit arbeitet die Software nun mit 16 oder auch 32 Bit Farbtiefe pro Kanal, GEGL wurde inzwischen optimal implementiert.

Mittels Flatpack kann die Software unter Linux bereits unter allen Distributionen genutzt werden, noch einfacher natürlich mittels Appimage , unter Debian Sid ist die Software heute aktualisiert worden.

Unter Linux ist die Software schon verfügbar, Microsoft Windows und MAC OS-Nutzer dürfen noch ein wenig warten

Informationen, Flatpack-Paket und Sorcecode

AppImage-Paket

Autor
Kategorien Linux, Microsoft