Isomaster: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Linux Bibel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Mit der Software Isomaster bearbeiten Sie unter Linux ISO-Images von CD's und DVD's, Sie fügen Dateien oder Verzeichnisse hinzu, löschen solche oder extrahieren solche auf Ihren lokalen Datenträger. Wie einfach dies funktioniert zeigt die Linux Bibel)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 14. April 2018, 10:07 Uhr

Informationen

CD- oder DVD-Images, gerade unter Linux kennt man solche Dateien besonders gut - dienen diese hier doch zur Verteilung von Linux-Distributionen. Aber auch reine Daten-CD's oder DVD's wie auch BlueRay's sind oft etwa als Backup-Medium und vieles mehr unterwegs.

Wie auch immer man solche Medien nutzt, man kann deren Images - also Abbilder von CD's, DVD's und so weiter auch bearbeiten, also Dateien hinzu fügen, Dateien aus diesen Images auf dem lokalen Speicher speichern oder Dateien aus diesen Images löschen. Als grafische Oberfläche kann dazu etwa die Software Isomaster dienen.

Isomaster installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung APT - Software installieren, löschen, aktualisieren durch das Paket "isomaster".

Isomaster nutzen

Nach der Installation finden Sie diese Software im Anwendungsmenü im Bereich "Multimedia", alternativ starten Sie die Anwendung wie üblich über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal / Konsole / Kommandozeile durch den Befehl:

isomaster
Isomaster - ISO-Images unter Linux grafisch bearbeiten, Dateien heraus lösen oder hinzu fügen, ...

Als erstes öffnen Sie über das Menü "Datei / Öffnen" das gewünschte ISO-Image, dessen Verzeichnisse erscheinen nun im eingebauten Dateimanager darunter:

Isomaster - ISO-Images unter Linux grafisch bearbeiten, Dateien heraus lösen oder hinzu fügen, ...

Über den eingebauten Dateimanager finden Sie nun alle nötigen Schaltflächen, mit "Neues Verzeichnis auf dem Abbild erstellen" erstellen Sie auf dem Image ein neues Verzeichnis, markieren Sie auf dem lokalen Datenträger eine Datei oder ein Verzeichnis (also oben) und klicken auf die Schaltfläche "Zum Abbild hinzufügen" wird dieses auf dem Image gespeichert, markieren Sie eine Datei oder ein Verzeichnis auf dem Image und nutzen "Aus dem Abbild entpacken" wird dieses auf dem lokalen Datenträger gespeichert, markieren Sie eine Datei oder ein Verzeichnis auf dem Image und wählen "Vom Abbild entfernen" wird dieses aus dem Image gelöscht.

Dateien die Sie aus dem Image auf dem lokalen Datenträger speichern werden sofort gespeichert, um das Image zu ändern nutzen Sie das Menü "Datei / Speichern unter" und geben einen neuen Namen für die Datei etwa mit der Dateiendung ".iso" an, nicht die originale Datei angeben. Klicken Sie auf den Schalter "OK" und die Datei wird gespeichert.